Automobil und Industrie

Der Sektor Automobil und Industrie beinhaltet verschiedene Subkategorien. Während diese sich durch unterschiedliche Technologien, Anwendungsbereiche und Produkte zum Teil stark unterscheiden, gibt es doch einen Megatrend, der alle Sektoren gleichermaßen betrifft: das ‘Internet der Dinge’ (IoT) oder Industrie 4.0.  Beide Begrifflichkeiten beschreiben die Fusion zweier evolutionärer Kräfte: Zum einen die Maschinen, Flotten und Produktionsstandorte, selbst Produkte unterschiedlicher industrieller Revolutionen. Zum anderen, IT, bigdata und das Internet.

Agile und zukunftsorientierte Organisationen kombinieren diese Kräfte innovativ um Maschinen, Komponenten, Werkstücke und Datensysteme entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu verbinden. Ein noch nie da gewesene Vielfalt an Möglichkeiten zur kundenspezifischen Applikation von Produkten eröffnet sich und wird von den führenden und innovativsten Unternehmen am Markt bereits erfolgreich eingesetzt.

Unterdessen ergänzen zwei zusätzliche Veränderungen die Herausforderungen und Chancen der Industrie 4.0: die zunehmende legislative Komplexität und die ständig wachsende Weltbevölkerung.

Wir stehen kurz vor einer vierten industriellen Revolution. Doch schon wird das Wachstum durch den gravierenden Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und hier speziell Management Ressourcen gebremst. Denn Führungskräfte von Morgen müssen einem neuen Profil entsprechen: sie müssen in der Lage zu sein, Komplexität in Chancen für Wachstum zu verwandeln, hinweg über funktionale, geografische und konzeptionelle Grenzen. Während der Bedarf an solchen Manager beständig wächst, erleben einige Regionen, wie insbesondere Asien, ein extrem rasantes Wirtschaftswachstum.

Unsere Expertise

Amrop’s Automobil und Industrie Practice ist hervorragend vorbereitet, um den wachsenden Bedarf an Führungskräften für globalisierter Organisationen in folgenden Sektoren zu antizipieren und zu befriedigen:

Automotive OEM (Hersteller), OES (1st und 2nd tier Lieferanten, Spezialisten), Distribution (Importeure, Großhändler, Einzelhändler, OEM-gebunden und unabhängig) Services (Beratung, Entwicklungsdienstleister, IT, Marketing etc).

Industrial Grundstoffindustrien (Stahl und Aluminium, Plastik) bis hin zu landwirtschaftlichen Maschinen, Maschinenbau, Verpackungsindustrie, Anlagenbau, Aerospaceindustrie, Marine und Energieerzeugung und viele weitere Branchen.

Basierend auf über 30 Jähriger Erfahrung bietetAmrop’s Automotive und Industrial Practice dedizierte Expertise im Executive Search, Leadership Assessment und Board Consulting an um für sie die LeadersForWhat’s Next zu identifizieren – die Manager, die ambitionierte Unternehmen in die Lage versetzen, mit Agilität, Effizienz und Nachhaltig zu planen, initiativ zu sein und erfolgreich ihre ambitionierten Ziele umzusetzen.

Wir verbinden spezifisches Branchenwissen mit gewachsenem lokalem Know-how, vernetzen lokale oder regionale Varianzen zu einer globalen Struktur innerhalb des größten partnerschaftlich organisierten Netzwerkes seiner Art.

Alle Amrop Mitgliedsfirmen werden von Unternehmern und Eigentümern geführt. Menschen, die auf nachhaltige und langfristige Kundenbeziehungen ausgerichtet sind, die insbesondere aus einem vertrauensbasierten Beratungsansatz gewachsen sind.

Kompromisslos kontextbasiert, nutzen wir unser Verständnis der spezifischen Bedürfnisse und Ziele eines jedes Kunden, um die jeweils am besten geeigneten und erfolgreichen Kandidaten zu identifizieren und für Sie zu gewinnen:

Managementfunktionen: (Aufsichts- und Beiratsfunktionen sowie Vorstände und Geschäftsführer)

Zentralfunktionen: Finanzen, Personal, IT, Rechtsabteilung, Umwelt, Sicherheit und Gesundheit sowie Corporate Social Responsibility.

Operations und Business Development: Supply Chain Managementund Qualität, Forschung &Entwicklung, Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb, Serviceund Aftermarket.

Lean Management/Toyota Production System in operative Leitungsfunktionen und gehobenen Zentralfunktionen.

Viele dieser Managementpositionen müssen auf zentralfunktions- oder regionaler Ebene besetzte werden. Amrop ist hervorragend vorbereitet, um die internationale Expansion aus der Region EMEA nach Asien, Osteuropa, Lateinamerika und Nordamerika zu begleiten, verfügen wir doch über eines der am engsten geknüpften Netzwerk von eigenen Standorten in diesen Regionen.

Menschen

Amrop’s Automobil und Industrie Practice Group besteht aus ca.75 Partnern und Senior Consultants, die nahezu an allen wichtigen industriellen Zentren dieser Erde vertreten sind.